Ocean Beach

File 413

Der Ocean Beach in Kalifornien eignet sich zwar nicht wirklich zum Schwimmen aber trotzdem lohnt sich ein Ausflug an den Strand, vor allem wenn man sowieso schon in der Nähe ist und sich etwas entspannen möchte. Ocean Beach liegt im Westen von San Francisco an der Pazifikküste und bietet mehrere Kilometer feinsten Sandstrand.
Für Besucher eignet sich der Strand am besten für entspannende Spaziergänge am Meer. In der Regel ist die beste Zeit dafür der Spätsommer und der Herbst. Am Strand gibt es auch die Möglichkeit an speziell dafür ausgewiesenen Stellen zu grillen und so einen schönen Abend zu verbringen.
Schwimmen sollte man hier nicht und auch sonst sollte man sich vom Wasser fernhalten, da es hier stellenweise so starke Strömungen gibt, dass man schon mitgerissen werden kann, wenn man nur ein paar Schritte in das Wasser hineingeht und so kommt es am Ocean Beach auch immer wieder zu Todesfällen. Da hier vor allem Wasser aus tieferen Lagen an die Küste kommt ist das Wasser sowieso für die meisten zum Baden viel zu kalt.
Trotzdem sind mehrere Abschnitte des Strandes bei Surfern sehr beliebt und bekannt. Besonders die örtlichen Surfer wissen den Strand zu schätzen und haben hier auch ihre eigenen Reviere.