Lake Tahoe

File 284Der Lake Tahoe wird immer wieder als einer der schönsten Seen der Welt beschrieben. Viele Touristen nennen den See einfach den „Blauen“, wegen der einzigartigen blauen Farbe seines Wassers.
Lake Tahoe ist ein cirka 497 km² großer See, der direkt an der Grenze der Bundesstaaten Kalifornien und Nevada liegt. Er ist direkt im Westen der über 3.300m hohen Carson Range, einem Teil der Sierra Nevada gelegen. Er ist etwa 35 km lang und 19 km breit
File 371Der Lake Tahoe ist mit 1.899,5 Meter einer der höchstgelegenen Seen der USA. Gleichzeitig ist er mit bis zu 501m Tiefe auch der zweittiefste See der USA und eines der zehn tiefsten Binnengewässer der gesamten Welt. Gespeist wird der Lake Tahoe von über 60 Bach- und Flussläufen. Entwässert wird er durch den Truckee River. Er liegt umrandet von Kiefernwäldern zwischen verschiedenen Gebirgen.
Um den Lake Tahoe liegen der Lake Tahoe-Nevada State Park, der Emerald Bay State Park, der D. L. Bliss State Park sowie der Sugar Pine Point State Park. Ursprünglich wurde der See Lake Bigler, nach dem dritten Gouverneur von Kalifornien genannt. 1862 wurde der See dann in Tahoe nach dem alten indianischen Wort für See benannt. Seit 1945 trägt der malerische See seinen heutigen Namen: Lake Tahoe.
File 368Der See ist sowohl für Sommer- als auch für Wintertouristen geeignet. Man kann Golf spielen, angeln, Rad fahren, schwimmen, Wasserski und Bootfahren. Im Winter bietet sich Ski-, Snowboard- und Schneemobilfahren an. Ruhig wird es außerhalb der Hauptsaison, wo man die Einsamkeit und Stille genießen kann. Der See selbst hat 36 öffentliche Strände und sechs Golfplätze.
Der kalifornische Teil des Sees bietet Sehenswürdigkeiten und verlockende Ausflugziele. In South Lake Tahoe, der größten Stadt in der Region, kann man mit einem alten Schaufelraddampfer zur Emerald Bay und wieder zurückfahren. Auf der Strecke der 72-Mile-Drive haben sie die Möglichkeit eine Tagesrundfahrt um den gesamten See herum mit dem Auto zu machen. Mit der Heavenly Valley Aerial Tram im Heavenly Ski Resort können sie bis zum hochgelegenen Monument Peak-Restaurant fahren. Im Emerald Bay State Park können sie Vikingsholm, die exakte Reproduktion einer norwegischen Wikingerfestung aus dem 10. Jahrhundert besichtigen. Vikingsholm ist über eine kurze Wanderung oder mit dem Boot erreichbar. Daneben bieten die zahlreichen State Parks hervorragende Ausflugsziele, wie die Desolation Wilderness, ein 25.000 Hektar großes Seengebiet.